Sinnlichkeit und Sexualität: 50 Buntschattierungen

Workshop im Rahmen des Herbstsymposiums der GLE-Österreich. 30.9.-1.10.2016

 

Sinnliche Fantasien weiten unsere Grenzen. Sie wecken Engel und Elfen, Dämonen und Kobolde. Unsere Vorstellungen, wie Erotik tatsächlich gelebt werden darf, schützen vor Grenzüberschreitungen und dem Verlust der personalen Qualität in der sexuellen Begegnung. Paare einigen sich häufig auf einen kleinsten gemeinsamen Nenner, der sich manchmal der Nulllinie nähert. Im Workshop setzen wir uns mit der Frage auseinander, wie KlientInnen ihren romantischen, devoten, aggressiven und unerforschten Impulsen nachspüren können. 

Logo: Mitglied der GLE-Österreich

Kanuwandern für Paare

Link zu www.paartherapie.cc